Gratsparren für ein Fettendach, Anriss berechnen

Copyright (C)    2016    Frank Görz






Eingaben zum Hauptdach
Hauptdachneigung in Grad    in Grad
Fette bis Fette außen in m    in m
Breite der Fette in cm    in cm
Höhe der Fette in cm    in cm
Höhe der Sparren in cm    in cm
Tiefe der Kerve in cm (Winkelrecht)    in cm
Eingaben zum Walm
Walmneigung in Grad    in Grad
Walmbreite in Meter    m
Walmüberstand bis Walmschwelle in cm    cm
Höhe des Grasparren in cm    cm




Wenn : Hauptdachneigung Grad
Walmneigung Grad
Fette bis Fette außen m
Walmbreite m


Achtung alle Maße sind lotrecht anzureißen !!! nicht winkelrecht !!!


Die Sparren haben eine Länge von : 0,000 m


Vom Kopf bis zur Klaue für die Schwelle : 0,000 m


Vom Kopf bis zur Klaue für die Fette : 0,000 m


Zwischen den Klauen ist ein Maß von : 0,000 m


Die Kehlbalken haben eine Länge von : 0,000 m


Das Lotholz an der Klaue im Sparren ist : 0,000 cm





Der Walm hat eine Höhe von : 0,000 m

Die Tiefe des Walms beträgt : nan m


Der Gratsparren hat eine Länge von Spitze bis Spitze : nan m


Der Gratsparren hat eine Neigung von :    nan     Grad


Die Schmiege des Gratsparren an der Hauptdachseite ist :    nan   Grad


Die Schmiege des Gratsparren an der Walmseite ist :    nan   Grad





Klaue Gratsparren


Anfallsgebinde bis Walmschwelle : nan m


Die Länge von Spitze bis Anreißpunkt Klaue ist : nan m


Das Lotholz auf der Hauptdachseite ist : 0,000 cm nach anreißen der Abgratung !!!




zurück